Kerntransformatoren für med. genutzte Räume KT1-med

Massblatt Transformator für medizinisch genutzte Räume KT1-medKerntransformator WA-KT1

 

Einphasige Kerntransformatoren für medizinisch genutzte Räume werden gefertigt nach DIN EN 61558-2-15 (VDE 0570-2-15). Sie haben getrennte Wicklungen mit verstärkter Isolierung.

Sie dürfen nicht kleiner als 3,15 kVA und nicht größer als 8 kVA für IT-Systeme ausgelegt werden.

Die Transformatoren sind sowohl in stehender als auch liegender Ausführung lieferbar.

Zu beachten: med. genutzte Transformatoren dürfen nicht gegen Überlast abgesichert werden. Sie sollen lediglich gegen Kurzschluss geschützt werden !

TypLeistung kVAabcdef oCu- ca. kgGewicht ca. kg
KT1 - 3,2 M3,2200165340100133111135
KT1 - 4,0 M4,02401603951441331112,545
KT1 -5,0 M5,0240175395144133111750
KT1 - 6,3 M6,3280178445176133151863
KT1 - 8,0 M8,0280193445176148152068
Alle Masse und technische Daten unverbindlich, Änderungen vorbehalten

 

Charakteristische Eigenschaften von Transformatoren für medizinisch genutzte Räume:

  • Fußwinkel sind vom Eisenkern isoliert angebaut.
  • Getrennte Wicklungen für Ein- u. Ausgangsspannung.
  • Eingebaute Kaltleiterfühler PTC in den Primärwicklungen.
  • Die Sekundärwicklung ist mit Mittelabgriff ausgelegt.
  • Schirmwicklung zwischen Prim.- U. Sekundärwicklung auf Klemme isoliert herausgeführt.
  • Einschaltstrom < 12 x In
  • Umgebungstemperatur max 40 °C.
Schaltbild Transformator für medizinisch genutzte Räume KT1-med


Transformatoren individuell konfigurieren und online kaufen

Absatz Ende

Beratung

Transformatorenbau

trafo@walcher.com
Tel.: 0 66 59 / 9 87 94 - 23

Absatz Ende

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Transformatoren für medizinisch genutzte Räume KT1-med.

Füllen Sie einfach das folgende Formular aus:







Sicherheitscode

* Pflichtfelder

Absatz Ende

Download

Für dieses Produkt stehen folgende Daten zum Download zur Verfügung:

Prospekt WA-KT1-med (PDF) 124kB

Absatz Ende